Die Aufräumerin in Berlin  

Das schreiben aufgeräumte Kunden über mich.

Gästebuch

22 Einträge auf 2 Seiten
Iris
22.06.2018 15:23:10
Hallo Frau Jansen! In drei Stunden haben Sie mich so unterstützt, eine Ordnerstruktur für meine Mutter anzulegen. Ich denke, jetzt noch zwei Termine dann kann ich gut selbst weitermachen.

Vielen vielen Dank!

Herzlich,Iris
Ben aus P-Berg .
19.06.2018 09:37:06
Jetzt können meine Eltern mich besuchen kommen!
Liz spielt keine Rolle
11.06.2018 20:50:07
Sie haben erst meine Wohnung, dann mich und schließlich mein Leben aufgeräumt. Vielen Dank! Großes Lob.
eine 56jährige Tochter M. aus Frohnau
31.05.2018 09:27:31
Ich bin eine 56jährige Tochter, die sich viel zu lange mit ihrer noch alleinlebenden Mutter darüber gestritten hat, "endlich mal auszumisten". Ja, der Umzug aus der eigenen Wohnung in ein betreutes Wohnen stand bevor. Und ja: Es gab unschöne Situationen, Mutter-­Tochter-­Auseinandersetzungen und auch Vorwürfe und Verletzungen. Ich wußte nicht, dass es jemanden gibt, der das für meine Mutter (und für mich) mit Achtsamkeit und der richtigen Mischung aus Einfühlugs- udn Durchsetzungsvermögen macht. Für alle, die wie ich in derselben Situation sind, kann ich die Frau Jansen-Cornette bestens empfehlen. Vielen Dank! Meine Mutter und ich können jetzt die Zeit genießen, die uns noch miteinander bleibt.
Gründer Startup
13.04.2018 09:20:47
Hallo an alle Chaoten da draußen, ... und die, die zu schnell und zu enthusiastisch gewachsen sind. Ich (Gründer Berliner Startup) habe die Aufräumerin zu uns geholt weil wir uns in den letzten Monaten um alles nur nicht um Struktur und Ordnung in unserem Unternehmen gekümmert haben. (eigentlich ist das Berliner Büro für Ordnung ja auch irgendwie ein Startup). Dank der wirklich sehr professionellen Performance von Frau Jansen-Cornette können wir jetzt "ordentlich wachsen". Ich gebe der Aufräumerin 9 von 10 Punkten!
H. M.
03.02.2018 16:19:24
Sehr geehrte Aufäumerin, wie so viele andere Ihrer Kunden auch, möchte ich lieber anonym bleiben. Wer gibt schon gerne zu, dass er Hilfe beim Aufräumen und Ordnung halten braucht? Dennoch möchte ich Ihnen auch noch mal auf diesem Wege für Ihre Arbeit danken. Sie haben mich - männlich, jetzt alleinstehend - nach der Trennung von meiner Frau sehr unterstützt. Ich weiß jetzt erst zu schätzen, was meine Frau alles im Haus geleistet hatte! Aber mit Ihrer Hilfe kann ich jetzt meinen Alltag und mein Haus organisieren. Mit freundlichem Gruß, Ihr H.M.
Marianne aus Tempelhof .
07.01.2018 17:18:02
Liebe Aufräumexpertin von Sat. 1, ich habe sie am Freitag morgen im Frühstücksfernsehen gesehen. Ich fand Sie und Ihre Tipps super. Wenn man sie so sieht und reden hört, scheint alles ganz einfach zu sein. Aber in meiner Realität/Wohnung ist es das leider nicht. Wie kann ich mit Ihnen in Verbindung treten?
Ihre Marianne aus Tempelhof
Susanne aus dem Süden von Berlin ....
02.01.2018 11:07:18
Hallo nette Aufräumerin, ich habe Sie gerade beim Inforadio vom rbb im Interview gehört. Sie sind meine Rettung. Kommen Sie auch nach Zehlendorf? - am besten gleich mehrmals.
Schönes 2018 - Eine Frau mit vielen guten Vorsätzen für das neue Jahr.
Markus aus Berlin
25.11.2017 18:06:27
Sie sind für mich die Königin der schönen Ordnung!
Sonja K.
07.11.2017 16:17:10
Liebe Frau Jansen-Cornette, Sie haben so recht: Das Wichtigste am Aufäumen ist das Anfangen. Sie haben mir mit Feingefühl und Strategie den richtigen Impuls gegeben. Sie haben sich für mich "leider" überflüssig gemacht. Dafür danke ich Ihnen.
Ihre Sonja K. aus Frohnau
Waltraud Sp.
22.08.2017 15:18:49
Liebe Frau Jansen-Cornette, ich möchte gerne Ihren Gästen sagen, dass Sie mich auf dem Weg von meinem schönem Haus mit dem geliebten Garten in das neue Domizil sehr gut begleitet und beraten haben. Sie haben mir bei schweren Entscheidungen Kraft und Orientierung gegeben. Ich danke Ihnen. Ihre Waltraud Sp.
Julia aus Berlin
16.08.2017 09:50:31
Endlich Ordnung. happy!
Lena L.
05.08.2017 19:22:40
Liebe Aufräumerin,
Sie haben mir nach der Trennung von meinem Mann sehr geholfen. Meine Wohnung (und zum Teil mein Leben) ist jetzt wieder so, dass ich mich in ihr wohlfühle. Der Rest kommt noch...
Michael K., 62 Jahre aus Charlottenburg
21.07.2017 15:25:59
Sehr geehrte Frau Jansen-Cornet, als ich plötzlich alleine dastand, haben Sie mir sehr geholfen. Sie waren an den richtigen Stellen nachsichtig und streng. Ich schreibe gerne in Ihr Gästebuch, um auch anderen in meiner Situation Mut zu machen. Ihr Michael K.
Marie-Louise xy
10.07.2017 09:06:40
Guten Tag,
ich habe mir am Wochenende Ihre Website angeschaut. Sie haben offensichtlich keine Vorstellung davon, wie es bei denen aussieht, für die Sie arbeiten wollen. Meinen Sie nicht, etwas realistischere Fotos wären besser. Man lebt doch nicht im Hotel. Das als Tipp und verezeihen Sie mir meine offenen Worte.
Eine Frau, die es gut mit Ihenn meint und die davon träumt, ein ordentliches Haus zu haben.
Kommentar:
Liebe Marie-Louise,
vielen Dank für Ihren sehr gut gemeinten Kommentar. Bitte setzten Sie sich mit mir in Kontakt.
Ihre Aufräumerin in Berlin.
Heike M
29.06.2017 09:21:54
Liebe Aufräumerin, ich bin Mutter von zwei Kindern und berufstätig. Ich habe gestern im Tagesspiegel Ihren Artikel gelesen. Am Abend habe ich gleich Ihre Tipps für den "Tatort Kinderimmer" zum Aufräumen mit Kindern ausprobiert. Es hat funktioniert! Super Idee - spielerisch und konkret.
Frank B. aus Berlin
17.06.2017 20:01:39
Nicht zögern. Anrufen und Anfagen. Mir hat die Aufräumerin sehr geholfen. Sehr effektiv und eigentlich ganz einfach.
Isabella M.
13.05.2017 18:14:29
Liebe Aufräumerin in Berlin,
als ich Sie bei Radio Berlin vom rbb gehört habe, habe ich mich so gefreut. Ich scheine nicht als einzige dieses Problem zu haben.
Jeder braucht doch mal Hilfe. Vielen Dank. Isabella M.
Anonym
23.04.2017 17:32:41
Sehr geehrte Frau Jansen-Cornette,
ich möchte meinen Namen nicht nennen. Ich möchte Ihnen aber ein Kompliment aussprechen, um damit anderen Mut zu machen. Wer gibt schon gerne zu, eine professionelle Aufräumerin nötig zu haben?
Seitdem ich Sie kenne, haben sich in meinem Leben zwei Dinge verändert, die vieles nach sich gezogen haben. 1. Ich leben nicht mehr so isoliert und 2. Ich kann wieder Besuch zu mir in die Wohnung einladen.
Vielen Dank.
Beate Berlin
29.01.2017 17:18:14
Sehr geehrte Frau Jansen-Cornett, nachdem ich den Artikel über Sie in der Reinickendorfer Zeitung gelesen hatte, fühlte ich mich schon besser. Es scheint also vielen wie mir zu gehen. Ich hatte bisher nicht gewußt, dass es überhaupt den Beruf der Aufräumerin gibt. Bei unserem ersten Treffen haben Sie mir lange zugehört. Vielen Dank für Ihre vielen guten Ratschläge und praktischen Tipps.
Beate M. aus dem Berliner Norden
Anzeigen: 5  10   20